Köthen: Das Herzversagen von Staat und Medien