Fundstück der Woche

  • Friedrich Hebbel "Welt und ich"


    Im grossen ungeheuren Ozeane
    willst du der Tropfen dich in dich verschließen,
    so wirst du nie zur Perl zusammen schießen,
    wie dich auch Stürme schütteln und Orkane.


    Nein! Öffne deine innersten Organe
    und mische dich im Leiden und Genießen,
    mit allen Strömen, die vorüberfließen,
    so dienst du dir und dienst dem höchsten Plane.


    Und fürchte nicht so in die Welt versunken,
    dich und dein Ureignes zu verlieren,
    der weg zu dir führt eben durch das Ganze.


    Erst wenn du kühn von jedem Wein getrunken,
    wirst du die Kraft im tiefsten Innern spüren,
    die jeden Sturm zu stehn vermag im Tanze.

    "We are made out of such stuff as dreams, and our little life is rounded by a dream."
    -William Shakespeare-

  • 1. Klaus ging nur kurz raus,
    er wirkte doch besonnen.
    Das war nicht gut für Klaus,
    es näherten sich 20 Tonnen!


    2. Man hörte noch einen dumpfen Knall,
    der LKW fuhr ihn eben um.
    Was für ein extremer Aufprall,
    überall liegen Leichenteile rum!


    3. Klaus hatte wirklich kein Glück,
    er wurde aus dem Leben gerissen!
    Und ist auch nicht mehr am Stück,
    alles lief für ihn beschissen!

    "We are made out of such stuff as dreams, and our little life is rounded by a dream."
    -William Shakespeare-

  • Ob du Artist, ob du Frank Liszt,
    Ein Christ, ein Mist, ein sonst was bist,-
    Bezweifle es. Und dir zum Heil
    Bezweifle auch das Gegenteil.


    Was dir die Ideale nimmt,
    Der Satz: dass nichts, was zutrifft,trifft,
    (Ein Satz, der darum selbst nicht stimmt)
    Ist nur für Überlegene Gift.


    Doch hüte dich, an diesen Satz
    Zu glauben, gar ihn zu betonen.
    Freu dich an Hatz und Schmatz und Spatz,
    An Unzucht oder Kaffeebohnen.


    Doch sollte etwas in dir wohnen,
    Bewirkend, dass du mich verstehst
    Und lachst und dankbar weitergehst
    Und dennoch etwas Besseres weisst,
    Dann glaub ich, dass du richtig reist.


    - Joachim Ringelnatz -

    "We are made out of such stuff as dreams, and our little life is rounded by a dream."
    -William Shakespeare-

  • Einst wurde ein weiser Mann gefragt, ob ein gebrochenes Herz je wieder lieben kann?
    Der Weise antwortete: „Ja, das kann es!“
    Diese Antwort gefiel dem Fragenden nicht und er stellte höhnisch die nächste Frage: „Haben Sie jemals versucht, aus einem gebrochenen Glas Wasser zu trinken?“
    Lächelnd antwortete der Weise: „Hast du je aufgehört Wasser zu Trinken, nur weil ein Glas zerbrochen ist?

    "We are made out of such stuff as dreams, and our little life is rounded by a dream."
    -William Shakespeare-

  • Martin Luthers: "So will ich zu Gott bitten, dass er uns gnädig sei und wehre. Danach will ich auch räuchern, die Luft reinigen helfen,

    Arznei geben und nehmen. Orte und Personen meiden, da man meiner nicht bedarf, auf dass ich mich selbst nicht verwahrlose und dazu durch

    mich vielleicht viele andere vergiften und anstecken und ihnen so durch meine Nachlässigkeit Ursache des Todes sein möchte. Will mich

    indes mein Gott haben, so wird er mich wohl finden, so habe ich doch getan, was er mir zu tun gegeben hat, und bin weder an meinem

    eigenen noch an anderer Menschen Tode schuldig. Wo aber mein Nächster mein bedarf, will ich weder Orte noch Personen meiden, sondern

    frei zu ihm gehen und helfen, wie oben gesagt ist. Siehe, das ist ein rechter, gottesfürchtiger Glaube, der nicht dummkühn noch frech

    ist und auch Gott nicht versucht.“


    Quelle: Luthers Werke, Weimarer Ausgabe,

    Band 23 – der Brief „Ob man vor dem Sterben fliehen möge“ schreibt Martin Luther an Johann Heß (1490-1547),

    deutscher Theologe und Reformator der Stadt Breslau, heute Wrocław in Polen.

    "We are made out of such stuff as dreams, and our little life is rounded by a dream."
    -William Shakespeare-